Drei Jahre nach dem Putsch in Honduras - Pressefreiheit und Menschenrechte (Radio Onda 2012)

Beitrag auf Radio Onda vom 6.08.2012

Zur Zeit befindet sich eine Delegation von Journalist_nnen in Honduras, um die Arbeit alternativer Medien zu unterstützen. Bei einem Seminar in Tegucigalpa traf die Delegation mit honduranischen Kolleg_innen und Menschenrechtsverteidiger_innen zusammen. Wie es um Pressefreiheit und Menschenrechte in Honduras bestellt ist, darüber berichtet Jutta Blume.