Ich bin ein Fremder gewesen und ihr habt mich aufgenommen (DLR 2013)

Im Oktober 1983 standen politische Kreuzerger Aktivisten vor der Heilig-Kreuz-Kirche, im Schlepptau eine palästinensische Familie aus dem Libanon. "Die Leute sind akut bedroht von Abschiebung, sie brauchen Hilfe", sagten sie. Pfarrer Jürgen Quandt öffnete die Tür und das Kirchenasyl erlebte eine erstaunliche Renaissance in der Bundesrepublik.

www.dradio.de/dkultur/sendungen/religionen/2226523/