Stimme der Armen (DRadio Kultur)

Von Jutta Blume

Für ihre kritische Berichterstattung über politische Missstände erhielten Mitarbeiter von "Radio Progreso" schon Morddrohungen - und der Staat sieht untätig zu. Trotzdem halten die Jesuiten an ihrem Kampf für die Armen fest.

Der Beitrag lief in der Sendung Religionen auf Deutschlandradio Kultur vom 1.03.2014